MiniGPS – die Lösung für zukünftige Probleme mit MicroBlogging-Diensten

Auf der Suche nach nützlichen kleinen Applikationen für mein NOKIA E61 bin ich bei E61Effect auf einen Artikel über miniGPS von PSILOC gestossen. er schreibt kurz was zum Anwendungsszenario, wobei mir da noch mehr einfällt.

Im Zusammenspiel mit twitter oder plazes lassen sich noch ganz andere UseCases erdenken. Wer will zum Beispiel immer wenn man nach Hause kommt oder auf den Beachvolleyballplatz erst dran denken eine SMS an den Dienst zu senden. Geht doch viel einfacher. Den Event einfach so legen, dass eine Benachrichtgung automatisch rausgeht.

Den Standardfall „Uni und das Telefon auf lautlos“ muss ich nicht extra erwähnen..

4 Gedanken zu „MiniGPS – die Lösung für zukünftige Probleme mit MicroBlogging-Diensten

  1. naja der reiz liegt ja nicht im schreiben sonder in der benutzung. Da man aber zum benutzen Zeit braucht und die mit dem miniGPS-Umweg spart, würde ich sagen fördert dies sogar den Erfolg. Weil sonst würde ich es vielleicht vergessen oder gar aus Zeitmangel lassen.

    PS: Nachdem ich mich am morgen dafür entschieden habe mal wieder zu bloggen, dauerte es genau 7h und ich hatte meinen ersten Kommentar. Danke

  2. Naja ich hab ja auch die Mail mit dem Hinweis auf den Trackback bekommen 😉

    Prinzipiell frag ich mich sowieso über Sinn/Unsinn von solchen Diensten.
    Bei der Installation von Kameras in Innenstädten ist das Geschrei nach Überwachung immer groß, und Dienste wie Twitter oder Jaiku sind ja das krasse Gegenteil.
    Natürlich muss mans nicht machen, ich habs ja auch mal angefangen aber irgendwie hab ich die Lust dran verloren, wen soll es auch schon interessieren was ich grade mache ^^
    Wenns jemanden interessiert kann die Person mich ja auch direkt fragen, dazu gibt es ja genügend Kommunikationswege *g*

  3. ha, miniGPS hatte ich bislang ignoriert, weil ich davon ausgegangen bin, dass das nur mit GPS-empfänger funktioniert.. coole sache, werde ich mir glaub ich zulegen. lg, aus wien, helge (von bikemap)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.