Archiv der Kategorie: email

Leere Posteingänge sind langweilig

Die Sichtweise den Posteingang vor dem Heimgehen abzuarbeiten ist ja ganz positiv, aber leider gibt es E-Mails die man nicht mal „eben so vor dem Nach-Hause-gehen“ erledigt. Auch ich bin fest davon überzeugt, dass nur eine leere Inbox eine gute Inbox ist. So richtig leer ist bei mir aber echt selten immer befinden sich um die 15 Mails darin und harren ihrer Aufgabe.

Der Hinweis das Postfach nicht als ToDo-Liste zu nutzen, schlägt in die gleiche Kerbe. Um das zu Umgehen benötigt man dann eine effektive ToDo-Liste die einen auch dauerhaft nahe steht und erinnert was noch offen ist. Selbst M$ hat brauchbare Hinweis für Ordnung in der Inbox.

Zu guter letzt noch der Hinweis an die Schreiber von E-Mails, es gibt auch andere Wege zu kommunizieren. Wer sich nicht sicher ist was wann…(Entscheidungsgrafik) In letzter Zeit habe ich des öfteren mal draufgeschaut und dann lieber telefoniert weil es einfach schneller ging.

schönes we, sebastian