Archiv der Kategorie: Product development

Warum Meetings jetzt noch mehr Spaß machen – ROTI

Oft höre ich „oh nein, nicht noch mehr Meetings“ oder „da sitzen wir wieder und dann?!“. Das muss nicht sein. 🙂

Warum nicht mal ROTI verwenden? Fragt einfach am Ende des Meetings mal nach dem „Return on time invested“ – dem Wert den euch die ins Meeting investierte Zeit brachte. Die Skala könnt ihr euch nach Belieben auswählen, ich bin Fan von 0-4 (0=Zeitverschwendung bis 4=sehr viel Nutzen).

Und wer beim nächsten Mal nichts besser macht, ist selbst schuld!

GOTO Berlin

Some notes after visiting GOTO Berlin.

  • Thanks ZalandoTech for the ticket. I came accross your tech radar, a lot of expertise, awesome!
  • Beside conference crowd were (as usual) mostly men: all 4 keynotes were presented by woman!
  • bildschirmfoto-2016-11-18-um-17-04-48Keynote by Linda Rising about prejudices. I will definitely think twice before opening another box for someone

Sessions

GOTO Berlin weiterlesen

Ein gutes Buch für den Abend – Managing for Happiness

Neben der Technik und dem Produkt steht auch Management auf dem täglichen Plan. Da hilft es hin und wieder mal ein wenig in dieser Richtung zu lesen, vor allem gute Bücher.

Heute gibt es „Managing for Happiness“, schon die ersten Seiten sind viel versprechend. Es geht um 6 Regeln für Belohnung in der Organisations.

Es ist Zeit… Zeit mal wieder etwas hier zu schreiben

Viel ist passiert, oft habe ich mir vorgenommen wieder etwas zu schreiben. Bis zu einem fertigen Beitrag hat es lange nicht gereicht. Doch jetzt mal ein neuer Start und ein kleines Vorhaben.

Ich werde in Zukunft in den folgenden Kategorien meine Gedanken hier hinterlassen:

Die Reihenfolge sagt nichts über die Priorität 😉 und hoffentlich bin ich sogar so verrückt, auch außerhalb der Kategorien etwas zu schreiben.